Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Knackfrisch Jede Woche Küchen-Lifestyle. Der EDEKA-Blog.
zurück zur Startseite Über mich
Startseite
2
Hinter den Kulissen von EDEKA

EDEKA-Food Labs Vegan

Hier wird kräftig gekocht und geschlemmt: Bei den ersten EDEKA-Food Labs drehte sich alles um das Thema vegane Ernährung.

Ich bin vegan-verliebt! Weil ich am Samstag bei den ersten EDEKA-Food Labs die leckersten veganen Rezepte gekocht und geschlemmt habe. Wollt ihr wissen, wie es war?

Guter Start mit veganem Frühstück

So mag ich den Start in einen (Workshop)Tag: Bei einem ausgiebigen Frühstück mit veganem Eiersalat (Ich brauche ganz schnell mehr davon!), Linsencreme und selbstgemachter Erdnussbutter im veganen Restaurant „Happenpappen“ in Hamburg traf ich auf die anderen Food Labs Teilnehmer. Ihr erinnert euch? Food Labs ist die neue Veranstaltungsreihe von EDEKA, auf der passionierte Blogger, Foodies und Experten gemeinsam kochen, experimentieren und natürlich essen. Die erste Food Labs Veranstaltung stand ganz im Zeichen der veganen Küche. Und ich wurde beim Frühstück gleich vor meine erste vegane Herausforderung gestellt: die Getränke-Bestellung. Wie viele andere Teilnehmer entschied ich mich für einen Matcha Latte, war aber mit der Frage „Mit welcher Milch?“ als Nicht-Veganerin leicht überfordert. Soja-, Mandel- oder Hafermilch? Ich nahm Hafer und das war für mich goldrichtig. Als die liebe Cathy vom Happenpappen dann auch noch veganen Carrot Cake auf den Tisch stellte, konnte diesen Tag nichts mehr erschüttern.

Team „Burger“ und Team „Cupcakes“

Gestärkt und vegan eingegroovt durften wir dann in der Kochschule „Kurkuma“, praktischerweise gleich um die Ecke, selbst die Kochlöffel schwingen. Nadine und Jörg vom veganen Blog „eat this!“ waren die Gastgeber des ersten EDEKA-Food Labs und kochten und backten mit uns vegane Jamaica-Burger und Rote Bete-Schoko-Cupcakes. Nachdem wir alle gemeinsam die Dinkel-Burger-Buns zubereitet haben, (und ich jetzt weiß, dass ein gutes Burger-Brötchen 100 g wiegt und mit etwas Ahornsirup und Sesam auf dem Häubchen NOCH besser schmeckt), teilten wir uns je nach Vorliebe auf in die Teams „Burger“ und „Cupcakes“. Da ich vor allem beim veganen Backen noch Potential bei mir sehe, mischte ich im Team „Cupcakes“ mit – und vereinte Mehl mit Zucker und ganz mutig auch Schokolade mit Roter Bete. Klingt für euch komisch? Dachte ich auch erst. Aber die Rote Bete gibt den Cupcakes eine fluffige Konsistenz und mit der Schokolade einen köstlichen Twist. Wer braucht da noch Eier oder Butter?

Verliebt in Salsa und einen guten Eisen-Lieferanten

Das Team „Burger“ zauberte indes übrigens leckerste Patties aus Quinoa, Champignons, Kichererbsen und Haferflocken. Mein eigentliches Burger-Highlight war aber die dazugehörige Salsa: Mit ihrer fruchtigen Schärfe aus Tomaten, Chili, Ananas und Koriander war sie definitiv mein Geschmacks-Gewinner des Tages!

Wie es einem mit rein veganer Ernährung an nichts fehlt, hat uns Ernährungsexpertin Birthe Wulf verraten. Dass für eine ausgewogene Ernährung Eisen wichtig ist und in Hülle und Fülle in Spinat steckt, weiß dank Popeye wohl jedes Kind. Wusstet ihr aber, dass auch Haferflocken eine super Eisenquelle sind? Mir war das neu. Wie praktisch, dass die auch in den Burger-Patties stecken und ich so quasi die Lizenz zum Weiterschlemmen habe …

Wie der ganze Tag in bewegten Bildern aussieht, könnt ihr euch übrigens hier im Video ansehen:

Praktische Helfer zum veganen Kochen

Ich muss wohl nicht näher erwähnen, dass wir bei unseren Kochkünsten viele Produkte von EDEKA Bio+ Vegan verwendet haben, die leckeren EDEKA Bio+ Vegan Falafel und die EDEKA Bio+ Vegan Salatmayonnaise habe ich ja auch schon mal auf Herz und Nieren getestet. Praktisch, wenn es mal schnell gehen muss!

Mein Fazit

Nette Leute kennenlernen, vegane Rezepte zubereiten und lecker schlemmen – bei den ersten EDEKA-Food Labs konnte ich all das und war satt für den Rest des Tages! :) Ganz ehrlich: Ich war vorher keine Veganerin und werde es auch jetzt nicht werden. Ich habe aber viel über gesunde Ernährung gelernt und weiß jetzt, wie ich leckere Alternativen zu tierischen Gerichten zubereiten kann. Und so werde ich mich zukünftig einfach häufiger mal fragen: „Mache ich den Burger heute mit Fleisch oder mit Quinoa?“ – und zwar pragmatisch statt dogmatisch. Und eins steht sowieso schon fest: Die Salsa wird es bei mir ab sofort immer geben – ob mit Quinoa-Patty, auf Brot oder zu einem Stück Fleisch.

Vegane Inspiration und Rezepte

Ihr seid angefixt auf vegane Küche, wisst aber nicht recht, wie ihr anfangen könnt? Kein Problem – der Veganizer mit Attila Hildmann zeigt euch, wie ihr eure Lieblingsrezepte ganz einfach in vegane Alternativen verwandeln könnt.

Und wenn ich hier noch zwei persönliche Knaller-Rezepte verraten darf: Den veganen Amaranth-Gemüsetopf mit viiiel Gemüse hab ich getestet und für verdammt gut befunden!

Oder mögt ihr es lieber süß? Dann testet doch mal die veganen Dinkel-Pancakes aus Sojamilch und Mandelmus mit Heidelbeer-Kompott. Yummie!

Ihr merkt es vielleicht: So ganz neu ist das Thema vegane Küche nicht für mich. Meine ersten veganen Gehversuche habe ich zusammen mit Vegan-Guru Attila Hildmann gemacht – hier könnt ihr euch noch einmal das Rezeptvideo zu der großartigen veganen Bolognese anschauen. Jetzt aber in die Küche mit euch! :)

Kommentare 2

Beitrag kommentieren
Schillerlocke Montag, 09. Mai 2016, 11:30 Uhr
Ich liebe gute Burger!! Seit ich Vegetarier bin, ist das allerdings nicht mehr so einfach, an gute Burger ranzukommen. Ich brauch das Rezept für die Burger, dann werd ich's definitiv ausprobieren. Meinst du, die Patties kann man auch auf den Grill schmeißen, oder fallen die auseinander?
Kathi
Hallo Schillerlocke, der Jamaica-Burger ist der Knaller - das Rezept kommt morgen! Da er - zumindest bei den Food Labs - recht gut zusammenhaftete, müsste das mit dem Grill klappen. Zur Not hilft sicher eine Grillschale. Viel Spaß beim Testen und liebe Grüße, Kathi
Tamara Montag, 02. Mai 2016, 12:33 Uhr
Hallo, das klingt alles sehr lecker. Daher schade, dass die Rezepte zu Burger, Cupcakes und Salsa hier nicht stehen!
Kathi
Hallo Tamara, sie kommen, sie kommen! :) Nächste Woche kannst du hier die Rezepte finden. Liebe Grüße, Kathi

Suche

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...