Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Knackfrisch Jede Woche Küchen-Lifestyle. Der EDEKA-Blog.
zurück zur Startseite Über mich
Startseite
0
Familienzeit

Zur Apfelernte ins Alte Land

Zur Apfelernte im alten Land: auch für meine Mädels ein toller Spaß

Erdbeeren pflücken? Alter Hut! Im Alten Land bei Hamburg kann man auch Äpfel selber ernten und einen traumhaften Familienausflug daraus machen. Wollt ihr sehen?

Südlich der Elbe liegt das wunderschöne Alte Land – das größte geschlossene Obstanbaugebiet Europas. Und obwohl es nur einen Katzensprung von uns entfernt ist, sind wir vieeeel zu selten da! Gut, dass gerade Apfelernte ist und wir somit einen 1a Grund hatten, dass zu ändern.

Das Obstparadies Schuback – Obst ernten und gleich oder später genießen

Auf ca. 10.700 Hektar reifen im Alten Land vor allem Äpfel, Kirschen und Birnen – und mittendrin in der Gemeinde Jork liegt der Apfelhof von Ulrike Schuback. Das „Obstparadies Schuback“ wird seit dem 16. Jahrhundert bewirtschaftet und ist der ideale Ort für einen Familienausflug: Neben Obsthofführungen kann man bei Frau Schuback auch ein „Apfeldiplom“ machen (das soll übrigens anspruchsvoller sein als Loriots „Jodeldiplom“), Äpfel selber ernten oder im schönen Garten bei Obstkuchen und sortenreinem Apfelsaft eine Pause vom Alltag machen.

Knallermäßig finde ich „Schubacks Picknickkorb“, den man nach Vorbestellung samt einem Bollerwagen ab 10:00 Uhr abholen kann und dann bis 18:00 Uhr Zeit hat, den Inhalt unter Obstbäumen zu vernaschen. Romantisch zu zweit, aber auch für die ganze Familie toll: Zum Hof gehört auch ein kleiner „Strand“, an dem sich Kinder stundenlang beschäftigen können (haben wir getestet!).

Apfelernte im Alten Land – emotional regional

Frau Schubacks Äpfel findet man vor allem im Norden Deutschlands – natürlich auch bei EDEKA. Wir haben der Obstbäuerin bei der Ernte über die Schulter gucken und ein bisschen mit ihr plaudern können. Ein rarer Moment, da sie von April bis Oktober sieben Tage in der Woche im Einsatz ist. In der „heißen Phase“ stehen ihr sechs Erntehelfer zur Seite, die die Äpfel alle drei Tage in drei bis vier Arbeitsdurchgängen von den Bäumen pflücken. „Wir pflücken nach Größe und Farbe, erst wenn die Äpfel schön groß und rot sind, werden sie gepflückt.“, so Frau Schuback.

Frau Schuback: „Gepflückt wird von 7:30 Uhr bis 18:00 Uhr und man muss unbedingt darauf achten, dass der Stiel dabei am Apfel bleibt.“ Warum? Ohne Stiel hat er quasi ein „Loch“ und verdirbt schneller.

Besonders praktisch: Bei Obst und Gemüse kann man die Herkunft der Ware anhand des Etiketts erkennen, auf dem der jeweilige Abpackbetrieb verzeichnet ist. So werden die Äpfel von Frau Schuback nach der Ernte zunächst an den Abpackbetrieb „Elbe-Obst“ geliefert, wo sie fein säuberlich sortiert und abgepackt werden, bevor sie ihren Weg in die Supermarktregale finden. Beim nächsten Einkauf werde ich auf den Steigen oder auf den einzelnen Gebinden nach dem Etikett von „Elbe-Obst“ Ausschau halten, die Äpfel aus dem Alten Land schmecken nämlich fantastisch! Ein tolles Apfelrezept sind zum Beispiel auch meine wunderschönen Apfelrosen !

Seid ihr neugierig geworden und möchtet auch Äpfel selbst pflücken oder bei der Ernte zusehen? Auf Frau Schubacks Apfelhof habt ihr dafür je nach Witterung noch ca. sechs Wochen Zeit.


Feste feiern inmitten von Apfelbäumen

Richtig rund geht es auf dem Obsthof Schuback übrigens am 10. und 11. Oktober, da wird wieder das „Apfel- und Kürbisfest“ gefeiert. Kinder können Kürbisse schnitzen, Familien eine tolle Apfel-Rallye machen, es gibt ein Musikprogramm mit zwei Bühnen und natürlich jede Menge Kulinarisches rund um Apfel und Kürbis.

Und: Hochzeiten und andere (Familien)Feste kann man im „Obstparadies Schuback“ auch ganz toll in alten Scheunen feiern. Wer will noch mal, wer hat noch nicht? Weitere Infos zum Hof und zu den Veranstaltungen findet ihr auf der Seite des Obstparadieses Jork

Meine Frage an euch:
Habt ihr ähnliche Tipps für tolle Herbst-Wochenenden mit der Familie auf Lager? Dann immer her damit, ich freue mich auf eure Ideen!

Kommentare 0

Beitrag kommentieren

Suche

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...