Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Knackfrisch Jede Woche Küchen-Lifestyle. Der EDEKA-Blog.
zurück zur Startseite Über mich
Startseite
11
Meine Lieblingsrezepte

DIE ultimativen Schoko-Brownies

Schokoladiger geht es nicht: Kathis Schoko-Brownies

Für euch kann es nicht schokoladig genug sein? Dann müsst ihr mein neues Schoko-Brownie-Rezept probieren! Der ultimative Seelentröster für dunkle Tage!

Was ich an Herbst und Winter so mag? Ich kann Wollpullis und dicke Jacken anziehen – und nach Herzenslust schlemmen! Über Kalorien denke ich dieser Tage nicht nach. Das sollte man bei diesem unfassbar leckeren Brownie-Rezept auch lieber lassen. Zum Dank erhellt es aber auch an dunklen Tagen sofort die Laune! Warum? Die Brownies schmecken mega schokoladig, sind schön saftig und dank der gesüßten Kondensmilch wartet im Inneren noch eine helle Überraschung. Frieda hatte ihr Stück schneller aufgegessen, als ich „guten Appetit“ sagen konnte. Einhellige Familienmeinung: Mehr geht nicht!

Aber genug der Schwärmerei, schwingt euch lieber ganz schnell in die Küche und überzeugt euch selbst. Verratet ihr mir, wie sie euch geschmeckt haben?

Zutaten für ca. 16 Brownie-Stücke:

2 Tassen dunkle Schokoladenplättchen
180 g Butter
120 g dunkle Schokolade
1 1/2 Tassen Zucker
3 große Eier
1 Eigelb
1 Päckchen Vanille-Zucker
3/4 Tasse Weizenmehl
1/4 TL feines Meersalz
3/4 Tasse gezuckerte Kondensmilch

Zubereitung:

Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Brownie- oder Auflaufform mit Backpapier auslegen.

Dunkle Schokolade klein hacken und mit Butter und 1 Tasse Schokoladenplättchen im Topf bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Achtung: Passt auf, dass nichts anbrennt! Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

In einer großen Schüssel Eier, Eigelb und Zucker mit einem Mixer ca. 3 Minuten schaumig schlagen und Vanillezucker hinzufügen.

Die abgekühlte Schokoladenmasse aus dem Topf unterheben und Mehl und Salz vorsichtig hinzufügen.

Die Hälfte des Teiges in die Backform gießen und für 10 Minuten bei 175 Grad im Ofen backen.

Anschließend die zweite Tasse Schokoladenplättchen darüber streuen und die gezuckerte Kondensmilch darauf verteilen. Dann den restlichen Teig darüber gießen und für weitere 35 Minuten im Ofen backen.

Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen – oder noch warm servieren. Und dann vor Genuss zergehen!

Kommentare 11

Beitrag kommentieren
Sandmännchen Samstag, 10. September 2016, 13:32 Uhr
Hallo, was geschieht den mit dem einen Eigelb? LG Sandra
Kathi
Hallo Sandmännchen, das wird mit den 3 (ganzen) Eiern und dem Zucker in der Schüssel schaumig geschlagen. Viel Erfolg und Spaß beim Backen und berichte gern, wie sie dir geschmeckt haben. :) Liebe Grüße, Kathi
Tanja Dienstag, 23. Februar 2016, 08:03 Uhr
Hallo! Mich würde interessieren, welche Maße deine Form hatte?! Gruß Tanja
Kathi
Hallo Tanja, meine Form hat so ungefähr DIN A4-Maß (ca. 28 x 20 cm). Etwas kleiner ist aber auch nicht schlecht, dann werden die Brownies ein bisschen kompakter. Falls du eine größere Form hast, würde ich die Zutatenmengen entsprechend erhöhen, damit die einzelnen Schichten hoch genug werden. Viel Spaß beim Backen und liebe Grüße! Kathi
Susi Sonntag, 08. November 2015, 07:08 Uhr
Ich habe diesen Schokoladentraum gestern gebacken, meine Kinder sagten sie haben noch nieeee sowas leckeres gegessen. Ein totaler Genuss. Danke für dieses tolle Rezept.
Kathi
Hallo Susi, das freut mich sehr! Gerade Kinder sind ja die kritischsten Kritiker. ;) Falls etwas übrig geblieben ist: Ich finde sie schmecken auch nach Tagen noch saftig und frisch. Liebe Grüße, Kathi
Posh Donnerstag, 22. Oktober 2015, 12:34 Uhr
Hallöchen, wer ist den der Hersteller der Schokoplättchen bzw. handelt es sich um Candy Melts. Danke.
Kathi
Hallo Posh, "Candy Melts" kannte ich bis eben noch gar nicht. ;) Ich habe ganz normale Schokoplättchen aus dem Backregal von EDEKA verwendet, da gibt's ganz viele Hersteller. Aber es funktioniert auch mit Schoko-Tropfen oder -Stückchen. Hauptsache beißfest, damit es schön knackig ist. Liebe Grüße, Kathi
Anjali Mittwoch, 21. Oktober 2015, 21:24 Uhr
Hallo, die Brownies hören sich total lecker an. Werd ich sofort ausprobieren. Ich bin aber kein Fan von dunkler Schokolade. Geht auch Vollmilch oder wird es dann zu süß?
Kathi
Hallo Anjali, ich mag pur auch viel lieber Vollmilch-Schokolade, aber bei Brownies wird es mit heller Schokolade wirklich zu süß. Und glaub mir: Die schmecken so gut, da vermisst man keine Vollmilch... ;) Liebe Grüße! Kathi
Mandy Dienstag, 20. Oktober 2015, 21:56 Uhr
Könnten Sie dunkle Schokolade ein bisschen präziser erklären?
Kathi
Hallo Mandy, ich meine Zartbitter-Schokolade oder -Couvertüre mit 55 % oder mehr Kakao-Anteil. Viel Spaß beim Ausprobieren und liebe Grüße! Kathi
Nicole Dienstag, 20. Oktober 2015, 17:25 Uhr
Hallo Kathi! Meine Kinder (und ich auch) lieben Brownies und diese sehen wirklich besonders lecker aus! Wenn ich die Masse auf ein normales Backblech gebe, muss ich die Menge mal wieviel nehmen? Mal 3? Ich danke schon mal im Voraus :-) Nicole
Kathi
Hallo Nicole, bei einem normalen Backblech würde ich die Menge wohl mal 2 nehmen. Und dann ruhig noch ein paar Gäste einladen, die Brownies machen nämlich echt satt. ;) Bin gespannt, wie sie euch schmecken! Viel Spaß beim Backen und Essen und liebe Grüße, Kathi
Miriam Dienstag, 20. Oktober 2015, 11:08 Uhr
Lecker - mit den niedrigen Temperaturen steigt meine Lust wieder den Ofen anzuwerfen und die Wohnung mit Kuchenduft zu füllen. Die Variante, Brownies mit Kondensmilch zu backen, kenn ich nicht, aber für neue Rezepte bin ich immer zu haben. Lg, Miriam
Kathi
Hallo Miriam, war tatsächlich auch das erste Mal, das ich Kondensmilch verbacken habe. Ist aber so lecker und süß, dass ich sie bestimmt nicht das letzte Mal im Einsatz hatte. Liebe Grüße und viel Spaß beim Backen! Kathi
Guggy Dienstag, 20. Oktober 2015, 10:41 Uhr
Guten Morgen, das sieht ja mega lecker aus! Was für Maße sollte die Form haben? LG
Kathi
Hallo Guggy, meine Auflaufform hat so ungefähr DIN A4-Maß (ca. 28 x 20 cm). Wenn die Form etwas kleiner ist, werden die Brownies etwas kompakter. Für eine größere Form würde ich dann die Menge entsprechend erhöhen, damit die einzelnen Schichten hoch genug werden. Viel Spaß beim Backen und liebe Grüße! Kathi
Jana Montag, 19. Oktober 2015, 20:55 Uhr
Hey, ist es richtig, dass die gezuckerte Kondensmilch vorher nicht gekocht wird?!Ist sie im "Normalzustand " nicht total flüssig? Herzliche Grüße, Jana
Kathi
Hallo Jana, gezuckerte Kondensmilch ist tatsächlich auch im Normalzustand recht dickflüssig - sogar so, dass ich sie etwas überreden musste, um überhaupt aus der Dose zu fließen. ;) Liebe Grüße, Kathi
ilba Sonntag, 18. Oktober 2015, 11:44 Uhr
Guten Morgen, das liest sich sehr lecker. Aber ich habe eine Frage, wie groß oder klein sollte die Tasse sein. Oder läßt sich die Menge in Gramm umrechnen. Einen schönen Sonntag
Kathi
Hallo Ilba, das IST auch mega lecker! :) Meine Tasse fasst ca. 200 ml. Mit 200 g müsstest du also richtig liegen. Viel Spaß beim Backen und ich würde mich sehr freuen, wenn du schreibst, wie sie dir geschmeckt haben! Liebe Grüße, Kathi

Suche

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...