Wir lieben Lebensmittel

Bibimbap

Unser Bibimbap-Rezept wird mit Reis, frischem Gemüse und Hackfleisch zu einem original koreanischen Lieblingsgericht.

  • Zubereitungszeit: 45 Min
  • Fertig in: 45 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 500 g Möhren
  • 400 g Bohnen, grün
  • 250 g Steinchampignons
  • 0,5 Bund Lauchzwiebeln
  • 200 g Basmati-Reis
  • 40 g Cashewkerne
  • 125 g Kimchi (eingelegter Chinakohl)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Bund Petersilie, glatt
  • 300 g Naturjoghurt
  • 3 EL Cashewmus
  • 400 g Rinderhack
  • 3 EL Öl
  • 4 Eier

Zubereitung

1. Möhren schälen, waschen und grob raspeln. Die Bohnen putzen, mit kaltem Wasser abwaschen und halbieren und die Pilze putzen, halbieren oder vierteln. Anschließend die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Alles zur Seite stellen.

2. In einem Topf 2–3 Liter Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) zum Kochen bringen und den Reis darin aufkochen, nach Packungsbeilage garen, abgießen und warm halten. Die Cashewkerne klein hacken und die Kräuter waschen, trocken schütteln und grob hacken. Den Joghurt mit dem Cashewmus verrühren und mit Salz abschmecken.

3. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hack darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Während das Hack anbrät, Bohnen in kochendem Salzwasser 10–12 Minuten garen. Bohnen abgießen und kalt abschrecken. Die Cashewkerne in einer beschichteten Pfanne rösten und herausnehmen.

4. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Spiegeleier darin anbraten und mit Salz würzen. Die Eier wenden, kurz weiterbraten, herausnehmen und in Streifen schneiden. Einen weiteren Esslöffel Öl in der Pfanne erhitzen und Pilze darin goldbraun anbraten.

5. Reis, Hack, Pilze, Möhren, Kimchi, Bohnen, Lauchzwiebeln und Eiern in den Bowls anrichten. Mit Soße garnieren und mit Kräutern, Cashewkernen und Sesam bestreut servieren.

  • Je Portion: 3772 kJ, 901 kcal, 94,4 g Kohlenhydrate, 44,5 g Eiweiß, 42,9 g Fett, 243 mg Cholesterin, 9 g Ballaststoffe