Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Wie kann ich Quitten entsaften?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Wie kann ich Quitten entsaften?

Zurück
EDEKA

EDEKA

Koch-Experte

Mein Bereich

Für eine Methode, um Quitten zu entsaften, benötigen Sie folgende Utensilien: einen Kochtopf, ein Sieb, einen Auffangbehälter, Gläser sowie ein Küchentuch. Nachdem Sie die Quitten gesäubert haben, schneiden Sie sie in Würfel oder Scheiben und geben sie zum Kochen in den Topf. Rechnen Sie dabei mit 45 Minuten bis einer Stunde. Wichtig ist, dass die Quitten beim Entsaften im Topf schön weich sind. Haben die Früchte die gewünschte Konsistenz, gießen Sie sie durch das Sieb in den Behälter. Soll es etwas schneller gehen, können Sie Quitten auch im Schnellkochtopf entsaften. Wichtig ist in jedem Fall, dass Sie die Früchte vorab intensiv putzen. Sofern vorhanden, entfernen Sie den Flaum von der Schale. Das gelingt durch Reiben und entzieht Bitterstoffe. Außerdem nehmen Sie vor dem Quitten-Entsaften immer das Kerngehäuse heraus. Zu welchen Produkten sich Quitten noch verarbeiten lassen, weiß unser EDEKA-Experte.

Quitten entsaften im Dampfentsafter

Investieren müssen Sie nicht unbedingt. Denn Sie können Quitten entsaften ohne Entsafter. Gleichzeitig erleichtert Ihnen das passende Gerät aber die Arbeit. Der Putzvorgang bleibt zwar derselbe – dafür können Sie Schale und Kerngehäuse jedoch dranlassen, wenn Sie die Quitten zum Entsaften im Dampfentsafter in Würfel schneiden. Danach geben Sie die Früchte einfach in den Fruchtkorb des Geräts und ergänzen alles um die vom Hersteller vorgegebene Menge Wasser. Den Rest übernimmt die Maschine. Quitten roh entsaften müssen Sie dabei nicht. Der Dampfentsafter erhitzt die Früchte. Welche Methode Sie auch verwenden, ob Sie den Kochtopf nutzen oder die Quitten kalt in den Entsafter geben: Den gewonnenen Saft füllen Sie stets in sterilisierte Gläser. Dafür bringen Sie Wasser zum Kochen und füllen es bis zum Rand in das vorgesehene Gefäß. Warten Sie eine Minute und leeren Sie danach alles aus. Nun muss das Glas nur noch an der Luft trocknen – dann können Sie den Quittensaft einfüllen. Danach eignet er sich beispielsweise als Basis für ein Quittengelee. Was Sie allgemein tun, wenn Gelee nicht fest wird, verraten unsere EDEKA-Experten. Übrigens können Sie aus den Früchten auch unseren Quittenlikör herstellen. Ein selbst gemachter Genuss der besonderen Art!

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...