Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Granatapfel öffnen: eine Anleitung

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Granatapfel öffnen – Wie öffne ich einen Granatapfel am einfachsten?

Zurück
EDEKA

EDEKA

Koch-Experte

Mein Bereich

Um einen Granatapfel richtig zu öffnen und das Austreten des roten Saftes zu vermeiden, rollen Sie ihn unter sanftem Druck zunächst auf einem Schneidebrett unter Ihrer Handfläche umher. Nachdem Sie so die Kerne gelöst haben, schneiden Sie die Schale einmal rundherum wenige Millimeter ein. Am besten funktioniert das mit einem Sägemesser. Nun geben Sie beide Daumen in die Einschnittstelle und ziehen die Hälften auseinander. Wichtig ist, dass Sie die Kerne nicht verletzen, wenn Sie Ihren Granatapfel aufschneiden. Sonst tritt der berühmt-berüchtigte Saft aus, der sich nur schwer entfernen lässt. Um den Granatapfel zu öffnen und zu entkernen, nutzen Sie nun eine Schüssel sowie einen Löffel. Halten Sie eine Hälfte mit der Schnittfläche nach unten über die Schüssel und klopfen Sie mit dem Löffel auf die Schale. Nun sollten die Kerne herausfallen. Sobald nichts mehr in die Schüssel fällt, drücken Sie die Schale noch einmal behutsam zusammen. Danach klopfen Sie wieder auf die Schale, bis wirklich alles in der Schüssel liegt. Wie Sie einen Granatapfel schälen, weiß unser EDEKA-Experte.

Granatapfel öffnen: Tipps zum Entkernen

Was Sie wollen, wenn Sie einen Granatapfel aufschneiden, sind die leuchtend roten Kerne. Die sind genießbar. Das Fruchtfleisch dagegen nicht. Welche Teile eines Granatapfels Sie essen können, weiß ebenfalls unser erfahrener EDEKA-Experte. Da auch dann noch Fruchtfleischreste an den Kernen haften bleiben, wenn Sie den Granatapfel erst öffnen und danach auf die Schale klopfen, geben Sie die Kerne in eine Schüssel mit Wasser. Dort sinken sie zu Boden, während die restlichen Bestandteile an die Oberfläche treiben. Nun gießen Sie alles durch ein Sieb ab. Fertig.

Granatapfel richtig öffnen – der Trick mit dem fließenden Wasser

Wollen Sie einen Granatapfel öffnen, können Sie auch erst den oberen Teil abschneiden. Dafür setzen Sie etwas unterhalb des Strunks an und schneiden maximal fünf Millimeter tief in die Schale ein. Danach ziehen Sie das obere Ende ab und können den Granatapfel nun entlang der Linien des Fruchtfleischs in vier Stücke teilen, ohne die Kerne anzuschneiden. Ein weiterer Trick ist, einen Granatapfel unter Wasser zu öffnen. Dabei halten Sie die Hälften oder Viertel über eine mit Wasser gefüllte, hohe Schüssel im Spülbecken. Lösen Sie die Kerne direkt unter dem fließenden Wasser aus. So spritzt kein Saft durch die Gegend – und Sie können einen Granatapfel öffnen, ohne eine Sauerei zu veranstalten. Tipp: Verwenden lassen sich die Kerne danach beispielsweise für unseren Avocado-Granatapfel-Salat.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...